P1060572.JPG

Wallfahrtskirche Sankt Salvator

Die Wallfahrtskirche St. Salvator wurde im 15. Jahrhundert als gotischer Bau errichtet. Im 18. Jahrhundert wurde sie barockisiert und im Jahre 1843 im Auftrag König Ludwig I durch Leo von Klenze dem Walhallabaustil angepasst. Die Entstehung der Wallfahrt beruht auf einem Hostienraub im Jahre 1388 während einer Belagerung der Burg. Das Innere der Kirche ziert der Altar als eine elegante Rokokoschöpfung aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Das Wallfahrtsgeschehen ist in acht Holztafelgemälden, die um 1600 entstanden sind, dargestellt.

Bei Innenrestaurierungen in den Jahren 1971-1980 wurden Reste von ursprünglichen Malereien entdeckt. Es handelt sich um hervorragende Werke eines italienischen Künstlers um 1400. Dargestellt sind Szenen aus dem neuen Testament.

Anfahrt
Donaustauf liegt wenige Kilometer östlich von Regensburg und ist über die B8 Richtung Straubing erreichbar. Die Kirche befindet sich Innerorts. 

Informationen
Verwaltungsgemeinschaft Donaustauf
Telefon 09403/9502-0
Fax 09403/9502-80
Internet www.vg-donaustauf.de
E-Mail poststelle@vg-donaustauf.de

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.donaustauf.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
_RequestVerficationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologie erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_Sessionld** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.